Mittwoch, 31. Januar 2018

1. großes Projekt 2018

Ursprünglich hatte ich an diesem Sonntag geplant, interessante Informationen bzgl. eines Gartenjahres mit den BewohnerInnen des Pflegeheims auszutauschen. Denn, Ihr glaubt es kaum, im Garten gibt es jeden Monat was zu tun. Gemeinsam sprachen wir über Säen, Pflanzen, Ernten sowie Ordnung und Sauberkeit, im Besonderen der Arbeitswerkzeuge. Zusätzlich hatte ich Anschauungsmaterial in Form von Bildern und Postern auf dem Tisch in der Mitte des Raumes ausgebreitet.

Ein Poster hatte die Anwesenden in ihren Bann gezogen. Ein DIN A3 Gemüseposter aus einer Ausgabe der Zeitschrift Daphne's Diary. Die Orange- sowie Rottöne der verschiedenen Gemüsesorten, Karotten, Radieschen, Rote Beete, Tomaten, zeigte eine schier magische Wirkung. Und dabei ist innerhalb kürzester Zeit nicht nur die Idee, sondern das 1. große Projekt 2018 entstanden, Erdbeeren und Tomaten selbstständig anzubauen. D.h., die Bewohnerinnen ahnen noch nichts davon, dass ich sie auch mit Erdbeerpflanzen überraschen werde :-)

Da wir auch in diesem Jahr auf Grund der umfangreichen Umbaumaßnahmen im Pflegeheim noch keinen Sinnesgarten anlegen können, werden wir die Leckereien im Innenhof in großen Gemüsekonservendosen säen bzw. pflanzen und ernten. Ihr dürft also alle sehr gespannt darauf sein, wie sich die naturnahe Geschichte entwickelt :-)








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen